• KULTURMASCHINE
  • Betrachtungen
  • KREISLAUF
  • Der Reigen der Macht
  • below low
  • Gschichtn aus‘n Wåld
  • SpazierKlangWindMaschine
  • DAS HUHN, DAS GOLDENE EIER LEGT
  • Der Lauscher
  • Naturmaschine

Viertelfestival Niederösterreich

Ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich

zurück
Bee Support Art Festival

Bee Support Art Festival

Kulturinitiative für die Biene

Ein Projekt von: Roland Heinzle
Projektleitung: Roland Heinzle, Mag. Tobias Hundertpfund
Immer seltener werden die Bienen in unserer zurechtgestutzten Kulturlandschaft. Beim ART FESTIVAL gibt es viele – echte – Bienen im Schaustock, Ballettbienchen (Musikschule Nibelungengau), Bienen- und Wabenskulpturen (Heinz Knapp, Svitlana Trappmayr, Atanas Kolev), Mal- und Bastelbienen (VS), Bilder von Fotokünstlerin Andrea Indrich, allerlei Kunst vom Atelier an der Donau…
Klingende Programmpunkte kommen etwa vom Musik-Lyrik-Projekt Nachttag,
vom Duo DanjEsch und von BiRi BiRi (Klavier und Chansons). Autorin Nina Stögmüller liest ihr eigens zum Fest geschriebenes Bienenmärchen.
Beim Festival wird der erste Bienenpark der Initiative BEE SUPPORT eröffnet. ARTenreich bepflanzt, KUNSTvoll gestaltet und mit spannenden Infos von Imkern, Greenpeace etc. zieht er Menschen und Bienen an. Die Öko-Mittelschule
Pöchlarn trägt mit ihrem „WildBienen BienenKunst KunstGarten“ zur
Gestaltung und Aktivierung bei. Das LAND ART Project vom Stiftsgymnasium Melk wird eine Überraschung. Die Burning Bees (Sonnwend-Mahnmal) sind ein flammender Höhepunkt des Festivals. Kulinarische Schmankerl mit Honig und
ein kleiner BEE SUPPORT-Markt ergänzen das Programm.
Mit freundlicher Unterstützung von:
  • US-Automobile Riekmann
  • Fotografie Indrich
  • H-Studio Nick

Mehr Projekte