• Einklang im Vielklang
  • Ölrausch
  • Die Wild
  • Anzapfen der Naturmaschine
  • Wa(h)re Natur im Palais Wild
  • Der Lauscher
  • Oxymora
  • Vodačka
  • Das 100 Zahnräder-Projekt
  • Liquid Control

Viertelfestival Niederösterreich

Ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich

zurück
KREISLAUF

KREISLAUF

Ein Interessenkonflikt

Ein Projekt von: Verein Kulturbrücke Fratres
Projektleitung: Barbara Zeidler, Abbé Libansky
Die Natur – vom Menschen genutzt, ausgebeutet und zum Teil zerstört – versucht,
wo immer es geht, sich Raum zurückzuer obern. Manchmal gelingt es auch. Zumindest für gewisse Zeit. Doch dann sieht der Mensch wieder seine
Chance gekommen, und alles fängt von vorne an: ein ewiger Kreislauf.
Mit dem KREISLAUF aus Nutzung und Wiederaufstehung befasst sich die Land-artInstallation von Abbé Libansky im Hof des Museum Humanum in Fratres. Die Materialien sind Metall und Holz – aus der Natur gewonnene Industrieprodukte.
Zwei massive halbrunde, rostige Metallplattenschneiden durch zwei gewaltige Bäume. Wenn man beide Objekte gegenüberstellt, entsteht ein nicht geschlossener Kreis mit 6 Metern Durchmesser. Die Bäume, die durch diese massiven Metallplatten wachsen, als Versuch der Natur, sich wieder einen Platz zu erkämpfen, sind leider nicht mehr vital. Sie sind durchschnitten, oben abgeschnitten.
Hat der Baum eine gewisse Größe erreicht, wird er wiederum zum Rohstoff Holz. Und alles kann von wieder vorne anfangen – so lange, bis wir mehr genutzt haben werden als nachkommt.
Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Centrum pro budoucnost Slavonice
  • Kulturbrücke Fratres

Mehr Projekte