• Maschinen für die Bienen
  • Mechanische futuristische Skulptur
  • Bee Support Art Festival
  • Einklang im Vielklang
  • Ansichten & Einsichten
  • Ortsbild
  • Der Lauscher
  • Mini(N)aturmaschine
  • sventolare
  • MISSING LINK

Viertelfestival Niederösterreich

Ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich

zurück
Lit-walk

Lit-walk

Regionale Literatur am Gehsteigrand

Ein Projekt von: Tourismusverein Waidhofen/Thaya
Projektleitung: Günter Antony
Auf einem Rundkurs von ca. 1,6 km Länge im südlichen Stadtgebiet von Waidhofen an der Thaya sind am Gehsteigrand Gedichte niedergeschrieben. Die Buchstaben in Druckschrift, in der Größe von ca. 12 cm für Großbuchstaben und ca. 8 cm für Kleinbuchstaben, werden am linken Gehsteigrand in Gehrichtung fortlaufend in penibler Handarbeit mit einem kleinen Pinsel mit Dispersionsfarbe aufgemalt.
Der Beginn dieser literarischen Wanderung ist der Parkplatz beim Freizeitzentrum von Waidhofen. Bei der Querung von Straßen wird der Text aus Sicherheitsgründen unterbrochen und auf der anderen Straßenseite fortgesetzt; Hinweispfeile deuten auf die Fortsetzung hin.
Im Gehen zu lesen sind ausschließlich Texte des leider schon verstorbenen "Haus- und Hofdichters der Stadtbücherei Waidhofen", Schuldirektor i.R. Peter Tramontana (1944 - 2012). Im Jahr 2004 gewann er mit seinem Gedicht über zwei Regenwürmer den NÖ-Literaturwettbewerb "Literaten der Region". Peter Tramontana hat seine Gedanken und Gedichte in fünf Büchern veröffentlicht.



Mehr Projekte