• Spontaneitätsmaschinen
  • Märchen- und sagenhaftes Waldviertel
  • Die Zeitmaschine
  • Der böhmische Traum 5.0
  • Natur-Gewalt
  • DAS HUHN, DAS GOLDENE EIER LEGT
  • [måde] MORPH [maschine]
  • Vodačka
  • PET SOUNDS
  • Kunst.Fabrik.Garten

Viertelfestival Niederösterreich

Ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich

zurück
Mechanische futuristische Skulptur

Mechanische futuristische Skulptur

Altes Handwerk, ...

Ein Projekt von: Heinz Knapp
Der Künstler Heinz Knapp gestaltet in Zusammenarbeit mit SchülerInnen der
Neuen Mittelschule Emmersdorf eine mechanische futuristische Skulptur.
Zuerst wird in der Natur nach geeigneten Materialien Ausschau gehalten. Gesammelte Weidenhölzer bilden die Grundlage dieses Kreativobjektes. Das Erschaffen einer begehbaren Skulptur, die mithilfe eines uralten Handwerks,
des Flechtens, entstehen soll, erfordert Inspiration, Fantasie und jede Menge
Kreativität. Mit Geschick werden die jungen HandwerkerInnen auch scheinbar
unbrauchbares Gerümpel wirkungsvoll ein setzen und brauchbar verwerten. Recyclingmaterialien werden so platziert, dass Funktionalität im Vordergrund
steht und etwaige Überladung bewusst vermieden wird. Mit einfachen Handwerkzeugen und Materialien, die uns die Natur liefert, soll der Zugang zum
Arbeiten und Handwerken wie anno dazumal ermöglicht werden.
Nach dem Motto „Altes Handwerk mit Neuem verbinden“ wollen alle Mitwirkenden
eindeutig sichtbar machen, dass aus Altem Gegenwärtiges entstand und futuristisches Bestandteil unserer Zukunft sein wird. Das begehbare Kunstwerk wird im Rahmen einer Präsentation mit Unterstützung von PädagogInnen eröffnet.
Mit freundlicher Unterstützung von:
  • FORUM Gesundsein & Wohlfühlen - Praxis Dr. Margarita Kern

Mehr Projekte