• Wald, ein Betriebsausflug
  • Smart Vermin
  • Naturmaschine - Lesekunst-Natur
  • Märchen- und sagenhaftes Waldviertel
  • Schatzsuche mit dem Waldschratkind
  • Spontaneitätsmaschinen
  • sventolare
  • Mechanische futuristische Skulptur
  • MMAUSS
  • Anzapfen der Naturmaschine

Viertelfestival Niederösterreich

Ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich

zurück
Phantastische Kunst

Phantastische Kunst

Das Für und Wider von Natur und Maschine

Ein Projekt von: HD Herbert Gruber
Die SchülerInnen der 1. Klasse der NNÖMS Persenbeug schaffen gemeinsam mit dem Künstler Uwe Tisch Acrylbilder und Montagen zum Thema „Naturmaschine“. Die Zusammenarbeit mit dem Künstler verläuft in regelmäßigen Abständen. Begleitet wird dieser Prozess  von einer ständigen Auseinandersetzung über das künstlerische Schaffen und die neuen Erfahrungen mit der Umsetzung eigener Kreativität. Die Motive der Kunstwerke kommen aus den vertrauten Lebens- und Themenkreisen der Schüler. Mit ihren Beobachtungen, Vorschlägen und Sorgen zeigen sie das Für und Wider von Natur und Maschine auf.
So werden Hochhäuser in den Urwald versetzt, ein Industriegebäude wird malerisch in eine Parklandschaft verpflanzt und ein kanalisierter Bach renaturiert.
Weitere Kunstwerke befassen sich mit Waldsterben und Tierleid sowie mit Hecken und Bäumen entlang der Straße als Lebensraum, zeigen Menschenmassen, die aus dem Fabrikstor in die „heile Welt“ streben, oder gehen der Frage nach, wie sich Flora und Fauna in/aus der Betonwüste entwickeln können.
Daraus wird ein A4-Kalender mit Monatsbildern gestaltet. Die Präsentation erfolgt im Rahmen des Schulfestes.

Mehr Projekte