• sventolare
  • Gemma! Gutenbrunn
  • Waldesunruh
  • Der Mensch im Maschinenverband
  • Betrachtungen
  • Die Zeitmaschine
  • Natur-Gewalt
  • UM-Welten
  • Phantastische Kunst
  • YA TATU

Viertelfestival Niederösterreich

Ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich

zurück
Vodačka

Vodačka

Wasser – gefürchtet – gezähmt - geliebt

Ein Projekt von: MA Margit Weikartschläger
Projektleitung: MA Margit Weikartschläger, Mag. Ferdinand Baumgartner
Das Projekt der NNÖMS & Naturparkschule Heidenreichstein beschreibt das Leben der Menschen am Rande der Mitteleuropäischen Wasserscheide. In einem geografisch-historischen Streifzug wird auf die Nutzung des Wassers durch die Menschen und deren Abhängigkeit vom Lebensquell Wasser aufmerksam gemacht. Nach wie vor spielt die Teichwirtschaft eine wesentliche Rolle im nördlichen Waldviertel. Moore, dunkle Wälder und Legenden umgeben die Menschen an der tschechischen Grenze ebenso wie die Gefahren, die von reißenden Bächen ausgehen und auf Natur- und Kulturlandschaft einwirken.
Der Bau eines von den Schülerinnen und Schülern der Naturparkschule Heidenreichstein entwickelten Wasserrades, das beim Naturpark Heidenreichsteiner Moor errichtet wird, symbolisiert Wiederkehr, Verbundenheit
der Menschen einst und jetzt mit dem Element Wasser.
In allen Unterrichtsgegenständen werden im Bereich der Begabtenförderung die
Rahmenbedingungen zu einer künstlerisch kreativen Präsentation erarbeitet, die in einer bunten Collage von Texten, Liedern, Tänzen und Gedichten, Plakaten und Portfolios erfolgt und zum Nachdenken anregt.
Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Hörmann/Talkner
  • Stadtgemeinde Heidenreichstein

Mehr Projekte